Karottenkuchen

Zutaten:
25 dag Karotten (gerieben), 12 dag Butter, 8 dag Staub­zu­cker, 1 EL Rum, Schale von einer Zitrone, 5 Eier, 13 dag Mehl glatt, 1 Packung Back­pulver, 22 dag Nüsse fein gerieben, 2 dag Brösel, 12 dag Zucker, Prise Salz, Maril­len­mar­me­lade , Zitro­nen­glasur

Zubereitung:
Eine Torten­form mit Butter ausstrei­chen und mit Mehl stauben. Hand­warme Butter mit Staub­zu­cker, Rum und Zitro­nen­schale schaumig rühren.
Dotter nach und nach einrühren, danach Karotten einrühren. Mehl mit Back­pulver, Nüssen und Semmel­brö­seln vermi­schen.
Eiweiß mit Zucker und Salz zu steifem Schnee schlagen. Schnee und Mehl-Nuss-Mischung unter die Karot­ten­masse heben.
Im 175° C vorge­heiztem Back­rohr ca. 50 Minuten backen.
Danach mit Maril­len­mar­me­lade bestrei­chen und mit Zitronen-Zucker­glasur über­ziehen.

Glasur:
4-5 EL Zitro­nen­saft aufko­chen, 20 - 25 dag Staub­zu­cker dazu­geben und glatt­rühren.

Wir wünschen guten Appetit!