Melan­zaniauflauf

Zutaten:
für 4-6 Personen

2 mittlere Melanzani, 1 kg Ochsenherz-Paradeiser, ½ Gemüsezwiebel
½ kg Mozzarella in Scheiben geschnitten, 1 EL Kapern, 1 EL Oliven ohne Kerne
5 gehackte Knoblauchzehen, 1 Bund Petersilie, 1 Bund Basilikum
Olivenöl, Salz, Pfeffer

Zubereitung:
Paradeiser kreuzförmig am Strunk einschneiden, in kochendem Wasser eintauchen, schälen und in grobe Würfel schneiden – Saft auffangen. Die Melanzani in 1,5 cm breite Scheiben schneiden, salzen und ca. ½ Stunde ziehen lassen. Abtupfen und in Olivenöl goldbraun braten.
Die gehackte Zwiebel in Olivenöl anbraten, Knoblauch unterrühren und die Paradeiswürfel mit Saft dazugeben. Die abgetropften Kapern und die grob gehackten Oliven unterrühren und bei mittlerer Flamme sämig einköcheln lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und die letzten 5 Minuten die gehackte Petersilie mitkochen lassen.

In eine gefettete Auflaufform etwas Paradeissauce geben. Die Melanzani und den Mozzarella dachziegelartig in die Form schlichten. Etwas salzen und pfeffern, das geschnittene Basilikum darüber streuen und die restliche Paradeissauce darüber träufeln. Ins 180°C heiße Backrohr schieben und ca. 45 Minuten backen.

Tipp von Susi: „Dieser Auflauf passt gut zu Gegrilltem, aber auch einfach nur mit Weißbrot – ein Gruß aus dem Süden.“