Nudeln mit Papri­ka­sauce

Zutaten:
4-5 rote, gelbe, orange Papri­ka­schoten
1 Zwiebel, 2 Zehen Knob­lauch, 5 dag Pini­en­kerne
2 EL Öl, ¼ L Gemü­se­suppe, 1/​8 L Schlag­obers
Salz, Pfeffer, Tabasco, Nudeln

Zubereitung:
Die Papri­ka­schoten längs halbieren, entkernen, waschen und in kleine Würfel schneiden. Danach Zwiebel schälen und in Würfel schneiden.
In einer Pfanne die Pini­en­kerne ohne Fett anrösten und beisei­te­stellen. Zwiebel in Öl anbraten, Paprika und gehackten Knob­lauch dazu­geben.

Die Hälfte aus dem Topf nehmen und den Rest mit der Suppe ablö­schen und 10 Minuten köcheln lassen. Inzwi­schen das Schlag­obers mit dem Mixer halb steif schlagen.

Die Papri­ka­sauce im Topf mit dem Stab­mixer fein pürieren, dann das heraus­ge­nom­mene Gemüse und die Pini­en­kerne unter­mi­schen. Mit Salz, Pfeffer und Tabasco abschme­cken.
Den Schlag unter die Sauce ziehen, mit heißen Nudeln mischen und nach Belieben mit Peter­silie servieren!