Paradeiser-Tarte

Zutaten:
2 kg Paradeiser (vorzugsweise Ochsenherz), 3 Knoblauchzehen, 1 TL Staubzucker, ½ l TL Salz, 1 Blätterteig, Olivenöl, Thmyian, Rosmarin, Pinienkerne, Basilikum, Mozzarella

Zubereitung:
Backrohr auf 160°C vorheizen, Backblech mit Backpapier auslegen. Paradeiser in breite Scheiben schneiden, Strunk und Kerne entfernen, mit der Hautseite nach unten auf dem Blech verteilen. Mit Staubzucker und Salz würzen, gehackter Knoblauch, Thymian und Rosmarin darauf verteilen und mit Olivenöl beträufeln. Circa für eine Stunde im Rohr braten (sollte nicht schwarz werden, aber recht trocken). Dies kann auch am Vortag vorbereitet werden.
Eine Tarteform (oder Auflaufform) mit Olivenöl bestreichen, die Paradeiser dachziegelartig schlichten. Den Blätterteig drüberlegen und etwas unter die Paradeiser schieben, mit einer Gabel mehrfach einstechen. Im 200°C vorgeheizten Backrohr für ca. 25-30 min backen.
Einen Teller darüberlegen und vorsichtig aus der Form stürzen, mit gerösteten Pinienkernen und Basilikum bestreuen. Mit Mozzarella und Salat servieren.

Wir wünschen guten Appetit!