Gazpacho (kalte Gemü­se­suppe) zur Abküh­lung

Zutaten:
1 kg Ochsen­herz-Para­deiser, 2 Salat­gurken, 2 Paprika, 3 Knob­lauch­zehen, 400 ml Toma­ten­saft, Tabas­co­sauce, Sher­ry­essig oder Rotwein­essig, Meer­salz, Pfeffer, Olivenöl
Para­deiser am Strunk kreuz­weise einschneiden, mit heißem Wasser über­brühen und schälen. Den Strunk entfernen und grob schneiden. Die Gurken schälen und in Würfel schneiden. Danach den Paprika entkernen und in Streifen schneiden. Knob­lauch grob hacken. Alles in eine Schüssel geben und mixen. Toma­ten­saft und Essig dazu­geben und mit Tabas­co­sauce, Salz und Pfeffer würzen und kräftig mixen. Einen guten Schuss Olivenöl dazu­geben und noch­mals mixen. Gut kühlen!

Beim Servieren frisches, geschnit­tenes Basi­likum dazu­geben.

Wenn man möchte kann man diese Suppe mit klein geschnit­tenem Gazpacho-Gemüse oder gebra­tenen Gambas servieren.

Ich gebe Weiß­brot, dass mit Olivenöl bestri­chen und bei 180° C im Back­rohr getoastet wird, dazu.